14. Mai 2017
Während ich hier schreibe, liest Hasi in einem Schachbuch und bringt mich dadurch aus meinem nicht vorhandenem Konzept. "Wieso liest du nicht die Bedienungsanleitung für unsere Waschmaschine? Die ist sicher auch ganz spannend!" grinse ich ihm entgegen. "Ja, das ist ne gute Idee! Einer muss die ja mal lesen." Njaaaa....nope. Hach, was für eine Überleitung: Seit ein paar Monaten schreibe ich an meinem ersten Buch. Arbeitstitel: Frau Panik baut ein Haus. Wie man trotz Haschmich seine Träume...

26. März 2017
Hallöchen! Wundert euch bitte nicht, die Milchbar ist geschlossen! Die Kategorie hat doch oft zu Verwirrungen geführt und deshalb findet ihr Neuigkeiten, Free Printables, Gewinnspiele usw. nun unter News! In dieser Woche hat mich am meisten ein Thema beschäftigt: Sex.

19. März 2017
März in Hamburg bedeutet auch Winterferien, im Februar kann ja Jeder. Mausi war wie jedes Jahr eine Woche mit ihrer Hortgang auf dem Reiterhof und ich hatte mir für diese Zeit viel vorgenommen: viel Nix. Nix wurde es dann auch, es wurde nämlich nix draus. Viele tolle Aufträge trudelten bei mir ein und Hasi und ich haben fast täglich bis 2 Uhr morgens an unserem Hausgrundriss gearbeitet. Unsere Baufirma hatte uns den Preis für unsere mittlerweile 1000000ste Grundrissplanung mitgeteilt und...

26. Februar 2017
Heute möchte ich euch eine nocht nicht so bekannte Sportart vorstellen: Disco Walking! Das sieht lustig aus und macht richtig viel Spaß. Eigentlich heißt es Dance Walking, aber Disco Walking hört sich irgendwie mehr funky an. Es ist Draußen wie auch Drinnen möglich. Je nachdem, wie selbstbewußt, abgebrüht, eitel oder ignorant ihr seid. Nach drei Wochen (täglich eine Stunde) habe ich mir beim Abhotten leider den linken Fuß verstaucht. Also mache ich im Sitzen weiter. Auch das geht, und...

19. Februar 2017
Die Senbazuru (1000 Kraniche) sind in Japan ein Symbol für Glück und Gesundheit. Eine Legende sagt: "Tausend Kraniche musst Du falten, dann wirst Du wieder gesund." Kennt ihr die Geschichte von Sadako? Sie handelt von einem japanischen Mädchen, dass tausend Kraniche faltete um wieder gesund zu werden:

12. Februar 2017
Inspiration. Ich finde sie in Büchern, schlendere durch Ausstellungen, blättere durch Magazine, klicke mich durch Pinterest und andere soziale Medien, aber die besten Ideen knallen mir durch den Kopf, wenn ich dusche. Es kommt sogar vor, dass ich extra deshalb duschen gehe. Auch Regisseur Woody Allen lässt sich unter der Dusche von der Muse küssen:

05. Februar 2017
Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht, überlegte sich der neue amerikanische König und sprach mit wallendem Haar, entzückendem Kussmund und filigran gestikulierend: "Amerika First!" Holland fand das so toll, dass es unbedingt Zweiter werden wollte und postete gleich seine Bewerbung. Sowas geht natürlich nicht! Wenn Holland Zweiter sein will, dann wollen wir das auch! Also bewarb sich Herr Böhmermann, stellvertretend für ganz Deutschland, auch für den zweiten Platz. Und damit war...

22. Januar 2017
Als ich 21 Jahre alt war, hatte ich einen lieben Freund und war verknallt. In jemand Anderen. Ich musste mich zwischen den Beiden entscheiden und machte eine bescheuerte Liste. Was sprach für den Einen, was für den Anderen? Wer von den Beiden passte besser zu mir? Ich konnte mich nicht entscheiden. Also verliebte ich mich in einen Dritten. Seit 15 Jahren sind wir nun zusammen. Der Wecker klingelt. Manche entscheiden sich sofort aufzustehen. Andere entscheiden sich für die Snoozefunktion und...

15. Januar 2017
Mein Name ist Ela, ich bin 37 Jahre alt und ich bin süchtig nach Liebesfilmen. Richtig schnulzig, mit viel Berg, See, Hach, Du bist die Liebe meines Lebens, dass Schicksal hat uns füreinander bestimmt, Drama nach dem die mega gutaussehenden Romantikfreaks sich endlich das erste Mal geküsst haben und Intrigen, Lügen oder Mißverständnisse sie wieder kurz trennen um dann erlösend übereinanderherzufallen und wenn sie nicht gestorben sind, dann lächeln sie noch heute leicht irre.

18. Dezember 2016
Als Kind habe ich sehr viele Märchen gelesen, besonders beeindruckt haben mich die Sterntaler, ein klitzekleines Märchen der Gebrüder Grimm: "Ein armes Waisenkind, das außer einem Stück Brot nichts besitzt, geht in die Welt hinaus. Unterwegs verschenkt es sein Brot, dann seine Mütze, sein Leibchen, sein Röckchen und schließlich auch sein Hemdchen an andere Bedürftige. Da fallen die Sterne als Silbertaler vom Nachthimmel, und es hat ein neues, feines Leinenhemdchen an, in das es sie...

Mehr anzeigen