Süße Träume

Hallo meine Lieben! Auf Grund von Herbst, lese ich ja im Moment sehr viel und deshalb träume ich wie eine Verrückte. Kennt ihr das, wenn Euch jemand seinen Traum von letzter Nacht erzählt, dass das für Euch total langweilig ist? Man muss halt dabeigewesen sein. Mausi, geht Abends oft mit dem Satz ins Bett: "Oh, ja, ich möchte schnell ins Bett, ich möchte den Traum von gestern weiterträumen." :)

 

 

Im Traum

 

Im Traum,

wohne ich im Baum.

 

Wolken schmecken zart

mir wächst ein Regenbart.

 

Fische fliegen leise

Vögel schwimmen tirili.

 

Ein Kuss von einem frechen Blatt

süße Gedanken machen satt.

 

Die braune Rinde knorkt

der Traum ist nur geborgt.


Meinen Traumfänger aus einem Lampenschirmring und Strumpfhosen kennt ihr ja schon :)...der unten ist neu:

Diesen Traumfänger habe ich wieder aus einem alten Lampenschirmring und einem alten Leinenvorhang gebastelt. Dafür braucht ihr nur Streifen aus dickem Leinenstoff reißen, um den Ring wickeln und schön unregelmäßig dranknoten.


Ich wünsche Euch einen traumhaften Sonntag!


Liebe Grüße,

Eure Ela


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Edel (Sonntag, 18 Oktober 2015 19:50)

    Liebe Wohnprinzessin, achja Träume, wie schön.Dein weisser Traumfänger gefällt mir besonders.
    Auch dein Gedicht, herrlich. Dir eine wunderschöne Woche. L.G.Edel

  • #2

    Ela (Montag, 19 Oktober 2015 13:40)

    Liebe Edel, ich freue mich immer sehr über Deine Kommentare! Ich wünsche Dir auch eine schöne und entspannte Woche! Vielen Dank und liebe Grüße, Ela