HERZLICH WILLKOMMEN IN DER MILCHBAR!

Schön, dass Du da bist!!! Ich geb `ne Runde aus: Free Printables, Gewinnspiele, Rabatte, Wohnideen und Neuigkeiten!

Hello Summer!

Hallöchen! In dieser Woche habe ich nix Schreibbares erlebt, weil ich mir den Ischiasnerv so fies eingeklemmt habe, dass auch noch ein Hexenschuss meinte, er müßte bei der Party mit dabei sein. Also habe ich die ganze Woche flach gelegen, gejammert, und mich wie eine alte Omi gefühlt. So langsam geht es aber wieder und ich kann diese Zeilen im Sitzen schreiben. Wenn man ein paar Tage nur in der Bude hockt, fühlt sich das Leben irgendwie wie durch eine Milchglasscheibe an, oder? Zum Glück hatte ich das passende Wetter dafür. Schön Regen und kalt.

Das wird ja nun wieder anders und nächste Woche ist schon Juni. Aus dem Biergarten unserer Wohnung duftet es gerade lecker nach Pommes, Gläser klimpern und die Leute schnattern. Herrlich! Bald ist ja Fußball und dann wird unten auch wieder kräftig gebrüllt und gefeiert. Ich mag das sehr. Hello Summer, sach ich nur!

mehr lesen 1 Kommentare

Laut und leise

Moin meine Lieben!

Es ist Mai, die Bäume sind sonnengrün und ich hocke in meiner Stadtwohnung und überlege, ob so ein Stadtleben nicht völlig am Ding vorbei ist. Ich denke darüber nach, ob es Sinn macht, sich mit vielen unbekannten Menschen einen Rasen zu teilen, um zwischen Autolärm und Hundekot zu picknicken. Ob es Sinn macht, mit meinen beiden Lieben 4 kleine Zimmer zu teilen, ohne Flucht nach draußen. Ohne einfach mal alleine durch den Wald zu laufen oder über eine Wiese zu spazieren. Ohne das Nele frei auf Wiesen und Feldern rumbutschern kann.

mehr lesen 2 Kommentare

Loslassen

Moin, moin meine Lieben! Sind Mütter da? Ja? Na dann alles Gute zum Muttertag meine Lieben! Und ein paar mütterliche Gedanken:

mehr lesen 0 Kommentare

Nich mehr alle Teller im Schrank

Hallo meine Lieben!

Letztes Wochenende war ich mit Hasi und Mausi auf dem Osterstraßenfest, gleich bei uns umme Ecke. Da gibt es jedes Jahr viele Flohmarktstände, Pommes, Trampolin und dieses Jahr: Hagel, Schnee und Regen. Auch schön. Es war nicht so überfüllt wie sonst und Sitzplätze an den Büdchen gab es auch genug. Die konnten wir zwar so nass nicht nutzen, aber manchmal reicht ja auch die Möglichkeit. Und wie jedes Jahr sah ich diesen älteren Mann, gegen den Strom laufend, mit offenem, kurzärmeligem Hemd, dick behaarter Brust und einer fetten Goldkette um den Hals. Und wie jedes Jahr dachte ich:

Ich wäre auch gerne so.

mehr lesen 4 Kommentare

Worte zum Sonntag

Hallo ihr Lieben! Nach wilder Loserei haben wir einen Gewinner:

Ulli (Hej Hanse), Du hast die PAPRJOSCHKA`s gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Ich danke Euch allen für Eure Teilnahme und Eure schönen Kommentare!

 

Was habe ich denn so getrieben in dieser Woche? Mmh...ich war Schuhe kaufen. Hippster-Dinger. So hässlich, dass sie schon wieder schön sind. Und lenken vom Gesicht ab. Nele fand sie potthässlich. Aber es kann ja auch nicht jeder so einen guten Geschmack haben. ☺

mehr lesen 2 Kommentare

Verlosung: Gewinne 1 Bastelset PAPRJOSCHKA!!!

Hallo meine Lieben!

Habt ihr Geschwister? Ich habe eine kleine Schwester. Sie ist nur 1.59 cm klein. Haha, ich hoffe mein liebes Lesterschwein, ähhh, Schwesterlein liest hier nicht gerade mit.

 

Wir sind total verschieden, äußerlich wie Schneeweißchen und Rosenrot. Nich, dass bei dem einen oder anderem märchenhafte Bilder entstehen...also genauer: Schneeweißchen und Rosenrot in Jeans, mit Kurven und in den 30gern.

mehr lesen 22 Kommentare

Ich hab`n Vogel

Hallöchen meine Lieben!

Ich hatte Euch ja vor vier Wochen geschrieben, dass ich weniger Fleisch essen möchte.

Daraus ist nix geworden. Ich bin eben der Alles-oder Nix-Typ, also habe ich ganz auf Fleisch verzichtet. Und ich habe mir im Internet vegane "Ersatzprodukte" für Käse und Fleisch usw. bestellt, um dann im beigelegten Magazin zu lesen, dass sich Veganer gar nicht davon ernähren. Also kein Sojakäse, sondern Nüsse, Samen, Linsen, Gemüse usw. als Eiweißlieferanten. Da ich das Zeug nun aber schon gekauft hatte, habe ich mich durch alles durchprobiert und für BÄÄÄÄÄHHHH!!!! befunden. Ganz fies schmeckte der vegane Quark: MEGABÄÄÄÄHHHH!!!

Der Sojakäse rollte sich nach 5 Minuten an der Luft ganz hübsch nach oben und runter ging er bei mir auch nicht. Bei Mandelreisundsojamilch in meinem Malzkaffee schüttelt es mich.

mehr lesen 2 Kommentare

Wortschöpfungen

Hallo meine Lieben!

In der letzten Woche habe ich mich besonders über einige neue Wortschöpfungen gefreut.

Die erste begegnete mir beim Schauen des Vorabendprogramms im Fernsehen (was ich endlich mal wieder schauen konnte, weil das Frollein im Urlaub bei Oma und Opa war, um dann festzustellen, dass es gar nix Dolles im Vorabendprogramm gibt, ich gar nix verpasst habe seit 5 Jahren und ich nun beruhigt mit Nele zusammen weiterhin Violettateenieschickimickigedöns schauen kann):

 

"Ich spreche fließend Sarkastisch!" lautete der köstliche Satz.

mehr lesen 0 Kommentare

Osterscherze

Hallo meine Lieben!

Um so älter das Kind, um so schneller ist Ostern vorbei, oder? Das Frollein rennt beim Ostereiersuchen immer von Ei zu Ei und hat in 5 Minuten alle gefunden. Sehr frustrierend für uns Osterhasis, besonders wenn wir am Abend davor feixend, händereibend und mit großem Hihi ein Ei verstecken und Nele es mit arrogenatem Haha in weniger als einer Sekunde ausbuddelt, schnell ins Körbchen schmeißt und weiter rennt.

mehr lesen 2 Kommentare

Papierfleisch statt Tierfleisch

Hallo meine Lieben!

Letzten Sonntag gab es bei uns Brathähnchen. Das Frollein untersuchte ihre Keule wie immer sehr genau, verschlang die knusprige Haut und fing an zu mäkeln: "das Fleisch esse ich nicht, da sind so rote Adern drin." "Mhh, ja, danke", sagte ich, "jetzt mag ich auch nicht mehr."

Fleisch das nach Tier aussieht, da kann einem ja nur übel werden, oder? Die durchgedrehte, aus irgendwelchen Fleischresten und anderem Antibiotikagedöns gefüllte Wurst haut die sich rein.

Und ich auch.

mehr lesen 6 Kommentare